Immer wieder ist sowohl im Straßenverkehr, als auch bei Unfällen zu sehen, dass durch einige Fahrzeugführer die Ladung unzureichend oder gar überhaupt nicht gesichert wird.

Aber nicht nur die Fahrzeugführer, auch die Verlader und Unternehmer bzw. deren Beauftragte stehen hier in der Verantwortung. Sie müssen durch 

- Schulungen, 

- Zeitfenster bei der Berechnung der Transport- bzw. Ladezeiten, 

- die Bereitstellung ausreichender und geeigneter Sicherungsmittel sowie 

- eine sinnvolle Verladung dafür sorgen, dass die Fahrzeugführer Ihren Aufgaben nachkommen können !!

Wenn die Fahrzeugführer, Halter oder auch Verlader auf dieses Thema angesprochen werden, hört man immer wieder Aussagen wie:

"Wir fahren schon xx Jahre so, es ist noch nie was passiert"

 "Die Ladung ist so schwer, da rutscht nichts".

 

Ein fataler Irrtum, wie folgende ausgewählte Bilder zeigen !

 

zur Galerie auf das Bild klicken